Zum Hauptinhalt wechseln
  • Belgien

    Belgien

    (EUR €)

  • Bulgarien

    Bulgarien

    (BGN лв.)

  • Dänemark

    Dänemark

    (DKK kr.)

  • Deutschland

    Deutschland

    (EUR €)

  • Estland

    Estland

    (EUR €)

  • Finnland

    Finnland

    (EUR €)

  • Frankreich

    Frankreich

    (EUR €)

  • Griechenland

    Griechenland

    (EUR €)

  • Irland

    Irland

    (EUR €)

  • Italien

    Italien

    (EUR €)

  • Kroatien

    Kroatien

    (EUR €)

  • Lettland

    Lettland

    (EUR €)

  • Litauen

    Litauen

    (EUR €)

  • Luxemburg

    Luxemburg

    (EUR €)

  • Malta

    Malta

    (EUR €)

  • Niederlande

    Niederlande

    (EUR €)

  • Österreich

    Österreich

    (EUR €)

  • Polen

    Polen

    (PLN zł)

  • Portugal

    Portugal

    (EUR €)

  • Rumänien

    Rumänien

    (RON Lei)

  • Schweden

    Schweden

    (SEK kr)

  • Schweiz

    Schweiz

    (CHF CHF)

  • Slowakei

    Slowakei

    (EUR €)

  • Slowenien

    Slowenien

    (EUR €)

  • Spanien

    Spanien

    (EUR €)

  • Tschechien

    Tschechien

    (CZK Kč)

  • Ungarn

    Ungarn

    (HUF Ft)

  • Zypern

    Zypern

    (EUR €)

Kosmetik mit Myrothamnus: Die südafrikanische Wiederauferstehungspflanze

Ein Wunder der Natur aus dem Süden Afrikas: Die Wiederauferstehungspflanze Myrothamnus flabellifolius ist eine faszinierende Pflanze, die sich mit einem einzigartigen Mechanismus an die Trockenphasen in ihrer Heimat angepasst hat. Während der langen Dürreperiode in der Wüste trocknet sie komplett aus, um nach einem erfrischenden Regenschauer als grüner Strauch wieder aufzuleben. Diese Lebenskraft lässt sich auch auf die Haut übertragen:

Der Myrothamnusextrakt in unserer Pe mal Drei Vitalpilzkosmetik bringt die Haut zum Strahlen, sorgt für eine positive Ausstrahlung und schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust.

Erfahren Sie, wie die Wiederauferstehungspflanze in der Kosmetik zum Einsatz kommt und warum wir ihren Extrakt für unsere Slow Aging Cream schätzen.

 

Myrothamnus Creme: Naturkosmetik mit Vitalpilzen

 

Steckbrief: Myrothamnus

INCI: Myrothamnus Flabellifolius Leaf/Stem Extract

Wissenschaftlicher Name: Myrothamnus flabellifolius

Synonyme: Wiederauferstehungspflanze, Auferstehungspflanze

Familie: Myrothamnaceae

 

Beschreibung: Myrothamnus flabellifolius ist die einzige Pflanzengattung der Familie der Myrothamnaceae. Der verholzte Strauch bildet kräftige Äste aus und wächst bis zu 50 cm hoch. Seine tiefgrünen, aromatisch duftenden Blätter sind am Rand gezähnt und sehen bei Dürre rötlich-braun und wie vertrocknet aus. Die Wiederauferstehungspflanze Myrothamnus gehört zu den Geophyten, das heißt zu den mehrjährigen krautigen Erdpflanzen, die ungünstige Lebensbedingungen mithilfe unterirdischer Organe überdauern. Mit dem ersten Regen richtet sich die wechselfeuchte Wüstenpflanze innerhalb weniger Stunden von selbst auf und erstrahlt in frischem Grün.

Vorkommen: Auf dem afrikanischen Kontinent ist die Wiederauferstehungspflanze vom Kap bis nach Kenia verbreitet. Sie wächst bevorzugt in trockenen Arealen und Wüstengebieten. Mit ihrem ausgedehnten Wurzelsystem krallt sie sich in die Spalten der felsigen Hänge, an denen sie wächst.

Ernte: Die Pflanzen für unseren Myrothamnus-Extrakt werden unter Beteiligung der indigenen Bevölkerung aus Wildsammlung geerntet. Außerdem ist unser Extrakt nach dem Nagoya-Protokoll zertifiziert, einem internationalen Umweltabkommen. Das heißt, ein Teil der Einnahmen fließt an die traditionellen Gemeinschaften, auf deren kulturellem Wissen die Entwicklung unserer Kosmetik basiert.

Verwendung: Dank ihrer einzigartigen Überlebenskraft kommt der Wiederauferstehungs-pflanze in der traditionellen Kultur und Medizin im südlichen Afrika eine große Bedeutung zu. Ihre Blätter enthalten ätherische Öle, die traditionelle Heiler als Tee anwenden. In der Kosmetik wird Myrothamnus wegen der feuchtigkeitsspendenden Wirkung geschätzt und hinsichtlich der bemerkenswerten Regenerationsfähigkeit wissenschaftlich erforscht.

Inhaltsstoffe: Myrothamnus enthält viele wertvolle Fettsäuren wie alpha-Linolensäure (ALA), Linolsäure (LA) und Ölsäure. Die Fähigkeit der Pflanze, sich selbst zu rehydratisieren und dadurch längere Dürreperioden zu überstehen, wird mit dem Inhaltsstoff Trehalose in Verbindung gebracht. Dieser Zweifachzucker hält die inneren Zellstrukturen intakt, indem er eine schützende Gelschicht bildet. Hinzu kommen ätherische Öle mit würzigen, kiefernartigen, blumigen und frischen Duftnoten.

 

Myrothamnus in der Kosmetik: Alle Vorteile im Überblick

  • sorgt für einen strahlenden Teint
  • versorgt trockene und empfindliche Haut intensiv mit Feuchtigkeit
  • schützt die Haut nachhaltig vor dem Austrocknen
  • beruhigt Rötungen und mildert Juckreiz
  • fördert die Hautregeneration
  • stärkt die Hautbarriere gegen Umweltfaktoren
  • glättet feine Linien und Falten
  • verbessert die Spannkraft der Haut
  • wirkt auch ohne wahrnehmbaren Duft entspannend wie eine kurze Aromatherapie

Myrothamnus Creme- Kosmetik mit der Wiederauferstehungspflanze

Die Pe mal Drei Vitalpilzkosmetikserie setzt auch auf den Auszug der Myrothamnus-Pflanze

 

Sensokosmetik: Hautpflege mit allen Sinnen erleben

Für unsere Pe mal Drei Vitalpilzkosmetik verwenden wir einen hyperkritischen (flüssigen) CO2-Auszug aus der Myrothamnuspflanze. Dieser Auszug enthält vor allem die öligen Bestandteile und die sogenannten sekundären Pflanzenstoffe, die von Natur aus individuell in Pflanzen vorkommen und sie beispielsweise vor UV-Strahlung schützen. Manche dieser Inhaltsstoffe ähneln Duftstoffen, Durch die Verdünnung des Myrothamnus-Extrakts im Endprodukt  unserer Slow Aging Cream strömt die Creme allerdings keinen oder einen kaum wahrnehmbaren Duft aus.

Bei der Anwendung des Extrakts auf der Haut passiert etwas Bemerkenswertes: Der Extrakt aus der Wiederauferstehungspflanze aktiviert Rezeptoren auf den Hautzellen, die den Geruchsrezeptoren in den Zellen von Nase und Zunge ähneln. Diese Rezeptoren regen die Freisetzung von Calcium als Botenstoff in den Zellen an. Calcium wiederum aktiviert über das Ablesen der zelleigenen DNA die ideale Reifung und Ausdifferenzierung der Hautzelle- ein Prozess, der im Laufe des Älterwerdens nachlassen kann. Diese Aktivierung hat eine vielfache positive Auswirkung auf unser Aussehen und unsere Ausstrahlung. Studien zeigen, dass der Extrakt aus der Wiederauferstehungspflanze die Haut erstrahlen lässt: Er verleiht einen natürlichen Glow, hellt den Teint auf, reduziert raue Stellen und gleicht den Feuchtigkeitsgehalt des Gesichts aus. Besonders die natürliche Hautbarriere, die die Haut zum Beispiel vor Feuchtigkeitsverlust schützt, wird durch die Ausschüttung von Calcium gestärkt.

Dadurch kann der Myrothamnusextrakt Falten reduzieren. Besonders deutlich ist dieser Effekt bei den bekannten „Krähenfüßen“ an den äußeren Seiten der Augenwinkel.

Interessant dabei ist: Studien zeigen, dass der Myrothamnus-Extrakt einen Augenblick der Entspannung erzeugt, ähnlich wie ihn eine Aromatherapie durch ihre Düfte hervorbringt: Nach dem Auftragen sinkt für einige Minuten das persönliche Stresslevel, auch ohne dass der Duft der Pflanze bewusst wahrnehmbar ist. Die Konzentration von Stresshormonen wird geringer und das Gehirn zeigt einen Anstieg der sogenannten Alpha-Wellen, die eine verbesserte Entspannung anzeigen.

Myrothamnus wirkt wie Balsam: Statistik

Beschreibungstext: 35 Testpersonen wurden stresserzeugenden Bildern ausgesetzt.
Eine Testgruppe trug eine Creme mit Myrothamnus-Extrakt auf, eine andere
Testgruppe erhielt ein Placebo. Nach 10 Minuten wurde das Niveau von
Stresshormonen im Blut bestimmt und verglichen.  

 

Myrothamnus entspannt über den Duft in Kosmetik

Beschreibungstext: Gemessen wird hier die Intensität der Alphawellen (Entspannungszustand) nach Anwendung einer Creme mit Myrothamnus-Extrakt im Vergleich mit einem Placebo.

 

Eine positive Wirkung hat die Anregung des Calciums als Botenstoff auch auf die Fibroblasten, das Stützgewebe der Haut: Laborstudien zeigen, dass Myrothamnusextrakt das „Netz“, in dem diese Fibroblasten aufgehängt sind, entspannen kann. So erhält die Haut ein Plus an Elastizität.

In diesem Sinne sprechen wir von Sensokosmetik oder auch von der „Nase“ und „Zunge“ der Haut, die auf der Zellebene durch unsere Pe Mal Drei Slow Aging Cream angeregt werden. So können Sie Hautpflege mit allen Sinnen erleben – und das schon eine Minute nach der ersten Anwendung!

Mit unserem Reishi-Extrakt bildet die Wiederauferstehungspflanze ein perfektes Duo: Studien zeigen, dass der Reishi die körpereigenen Rezeptoren für Cannabinoide aktiviert und so über körpereigene Substanzen ebenfalls ein strahlendes Aussehen mit einer positiven Ausstrahlung fördern kann.

Überzeugen Sie sich selbst von dem natürlichen Wirkstoffreichtum der Wiederauferstehungspflanze und verwöhnen Sie Ihre Haut mit der Slow Aging Cream von Pe Mal Drei.